FURIOS wünscht Euch schöne Semesterferien! Aktuelles rund um die FU gibt es hier wieder ab dem 13. Oktober.
Bis dahin viel Spaß mit unseren wöchentlichen Ferienserien FURIOS auf Reisen und Berlins Bibliotheken im Test!

Veranstaltungen

Der furiose FURIOS-Kalender zeigt auch auf einen Blick, was an der FU und drumrum passiert. Unter den Veranstaltungen findet ihr Veranstaltungen, um euch abzulenken, um Neues zu lernen oder um euch (uni-)politisch zu engagieren.

Hinweise:

  • Falls ihr selbst einen Termin-, Korrekturhinweis oder Feedback mitteilen wollt, bitte hier entlang.
  • Wir übernehmen keine Gewähr für die Korrektheit der Daten. Zu Terminen, die weit(er) in der Zukunft liegen, werden Daten zeitnah ergänzt.
  • Nach Terminen suchen könnt ihr mittels der Tastenkombination STRG + F – mobil klappt’s leider nicht.
  • Wir bieten lediglich eine Plattform für Veranstaltungshinweise an. Politische Inhalte stellen nicht die Meinung von FURIOS dar.
  • Spätestens ab Januar bieten wir euch auch an, den Kalender mit gängigen Kalender-Apps auf Smartphones und Computern zu abonnieren!
Politik/Gremien
Campus/Unifristen
Kultur
Wissenschaft
Politik/Gremien

Hier findest du Veranstaltungen von politischen (Uni-)Gruppen, Sitzungen von Gremien und weitere Termine mit Politikbezug.

Mittwoch, 12. Dezember

Sitzung des Akademischen Senats (AS)

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Senatssaal,1. OG des Henry-Ford-Baus der Freien Universität Berlin, Garystr. 35, 14195 Berlin
Der Akademische Senat ist stellt formal das höchste Gremium der FU dar. Hier werden Entscheidungen zu Studiengängen, Leitungspositionen und der generellen Ausrichtung der Universität bestimmt.

Link zur Tagesordnung: www.fu-berlin.de/einri.....1.pdf

Mittwoch, 16. Januar

Personalversammlung der studentischen Beschäftigten

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
L113 (Seminarzentrum), Rost- und Silberlaube, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin
Du hast das Recht teilzunehmen und die Teilnahme gilt als Arbeitszeit – später kommen oder früher gehen ist kein Problem. Sag deiner*m Vorgesetzten vorher Bescheid.

TVStud III, LAG-Urteil, die Zeit nach dem Arbeitskampf – wir sind gespannt, was ihr aus euren Arbeitsbereichen zu berichten habt! Wie ergeht es euch nach dem turbulenten Jahr 2018? Was sind die positiven Auswirkungen des neuen Tarifvertrages? Was läuft seither nicht so gut? Wie ist euer Verhältnis zu den Vorgesetzten und euren Kolleg*innen?

Ihr erzählt uns, was abgeht und wir informieren euch über folgende Punkte:

Neuer Tarifvertrag
Endlich ist er da, unser hart erkämpfter neuer Tarifvertrag TVStud III. Mehr Geld, mehr Urlaub und was es sonst so an Neuerungen gibt fassen wir für euch zusammen.

Das LAG-Urteil und dessen Folgen
Einige von euch haben sicher mitbekommen, dass das Urteil (www.gew-berlin.de/20310_21077.php) zu Beschäftigungsmöglichkeiten der SHKs an Berliner Unis zu drastischen Veränderungen und Auseinandersetzungen geführt hat. Wir wollen euch über den aktuellen Stand an der FU informieren und uns mit euch und Matthias Jähne von der GEW darüber austauschen und Handlungsmöglichkeiten diskutieren.

Der Personalrat sucht neue Mitglieder!
Im Frühling wird der Personalrat neu gewählt und dafür braucht es deine Unterstützung! Wir brauchen motivierte und engagierte Köpfe, die sich im Sinne der studentischen Beschäftigten einsetzen wollen. Bock auf Gremienarbeit, politisches Engagement und berlinweite Vernetzung? Dann bist Du bei uns richtig! Wie das mit deiner Anstellung vereinbar ist und welche Auswirkungen das auf deine Arbeitszeit (Aufstockung, Freistellung) hat, klären wir ebenfalls auf der Personalversammlung.

Die studentischen Beschäftigten waren noch nie so gut organisiert wie seit dem Arbeitskampf, also pack deine Kolleg*innen ein und komm vorbei!

Link (also in english available!): www.fu-berlin.de/sites......html

Sitzung des Akademischen Senats (AS)

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Senatssaal, 1. OG des Henry-Ford-Baus der Freien Universität Berlin, Garystr. 35, 14195 Berlin
Der Akademische Senat ist stellt formal das höchste Gremium der FU dar. Hier werden Entscheidungen zu Studiengängen, Leitungspositionen und der generellen Ausrichtung der Universität bestimmt.

Link zur Tagesordnung: www.fu-berlin.de/einri......html

Mittwoch, 23. Januar

OSI-Institutsratssitzung

09:00 Uhr bis 10:00 Uhr
Ihnestraße 21, Hörsaal B, 14195 Berlin
Der Insitutsrat des Otto-Suhr-Instituts (OSI) tagt.

Weitere Informationen gibt's hier: www.polsoz.fu-berlin.d......html

Montag, 4. Februar

Debatte Dahlem - „Abschied vom ‚Arbeitsparlament‘? Debattenkultur und Arbeitsweise in Zeiten wachsender Polarisierung“

18:15 Uhr bis 20:00 Uhr
Freie Universität, Henry-Ford-Bau, Raum HFB/B, Garystraße 35, 10945 Berlin
An der Freien Universität startet ein neues öffentliches Diskussionsformat mit dem Titel „Debatte Dahlem“. Es soll renommierte Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Wissenschaft in lebendigen Diskussionsrunden zusammenbringen. Die Debatten drehen sich um wichtige Streitfragen der Gegenwart aus Politik und Gesellschaft, etwa um den Wandel der öffentlichen Debattenkultur, um die Rolle des deutschen Parlaments als Kernstück der Demokratie in polarisierenden Zeiten, oder um Wahlen. Das Gesprächsforum wurde vom Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft sowie vom OSI-Club an der Freien Universität Berlin ins Leben gerufen. Die Veranstaltungsreihe ist öffentlich, der Eintritt frei.

Bei der Auftaktveranstaltung am 4. Februar 2019 geht es darum, wie in Zeiten politischer Anspannung öffentliche Debatten geführt und wie sich die eingespielten Arbeitsweisen im Parlament seit dem Einzug der Partei AfD im Oktober 2017 gewandelt haben. Zum Thema „Abschied vom ‚Arbeitsparlament‘? Debattenkultur und Arbeitsweise in Zeiten wachsender Polarisierung“ diskutieren die Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestages Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen), der Präsident des Deutschen Bundestages a. D. Prof. Dr. Norbert Lammert (CDU) sowie die Politologin Prof. Dr. Sabine Kropp (Freie Universität). Die Journalistin Kristina Dunz, stellvertretende Leiterin des Hauptstadtbüros der Rheinischen Post, moderiert die Debatte.

Mehr Informationen: www.fu-berlin.de/press......html

Mittwoch, 6. Februar

OSI-Institutsratssitzung

09:00 Uhr bis 10:00 Uhr
Ihnestraße 21, Hörsaal B, 14195 Berlin
Der Insitutsrat des Otto-Suhr-Instituts (OSI) tagt.

Weitere Informationen gibt's hier: www.polsoz.fu-berlin.d......html

Mittwoch, 13. Februar

Sitzung des Akademischen Senats (AS)

Senatssaal, 1. OG des Henry-Ford-Baus der Freien Universität Berlin, Garystr. 35, 14195 Berlin
Der Akademische Senat ist stellt formal das höchste Gremium der FU dar. Hier werden Entscheidungen zu Studiengängen, Leitungspositionen und der generellen Ausrichtung der Universität bestimmt.

Link zur Tagesordnung: www.fu-berlin.de/einri......html

Sitzung des Akademischen Senats

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Senatssaal im Henry-Ford-Bau, Garystr. 35

Freitag, 15. Februar

Ende der Rückmeldefrist

Bis heute müsst ihr den Semesterbeitrag für das SoSe überwiesen haben. Details findet ihr hier: studium.fu-berlin.de/

Samstag, 16. Februar

Ende der Vorlesungszeit

!
Campus/Unifristen

Hier findest du von der Uni gesetzte Fristen (bspw. zur Semesterrückmeldung), Ferienbeginn und -ende oder Veranstaltungen auf dem Campus, die sich den anderen Kategorien nicht zuordnen lassen.

Samstag, 22. Dezember

Beginn der Weihnachtsferien

Nun haben die Vorlesungen bis zum 7.1. Pause!

Sonntag, 6. Januar

Ferienende

Am nächsten Tag beginnt der Unialltag wieder!

Freitag, 15. Februar

Rückmeldung fürs Sommersemester

Bis heute müsst ihr euch für das Sommersemester rückgemeldet haben. Dazu solltet ihr eine Mail bekommen haben, um den Semesterbeitrag zu überweisen.

Sonntag, 17. Februar

Beginn der vorlesungsfreien Zeit

Bis zum 8. April finden keine Vorlesungen statt.

Sonntag, 24. Februar

BVG Abschied U2/U3

Ab dem nächsten Tag verabschieden sich die Bautrupps vom Wittenbergplatz. Die Konservendosen auf Schienen, die U2 und U3, fahren wieder regulär!

!
Kultur

Hier findest du künstlerische Veranstaltungen, ob Tanz, Theater, Poetry Slam oder ganz was Anderes.

Mittwoch, 16. Januar

Die Goldenen Zwanziger: Metropolis [Filmvorführung]

17:15 Uhr bis 19:15 Uhr
Café GER-O-MAT, Raum JK 30/140, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin (Rostlaube)
Mit einer kurzen Einführung vom Institut für Deutsche und Niederländische Philologie.

Die Veranstaltungen sind nicht öffentlich. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme mit einer kurzen E-Mail an die Organisatoren an: Elena Karagjosova (elenakar@zedat.fu-berlin.de).

Weitere Informationen: www.geisteswissenschaft......html

Mittwoch, 13. Februar

Die Goldenen Zwanziger: Die Büchse der Pandora [Filmvorführung]

17:15 Uhr bis 18:45 Uhr
Café GER-O-MAT, Raum JK 30/140, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin (Rostlaube).
Mit einer kurzen Einführung vom Institut für Deutsche und Niederländische Philologie.

Die Veranstaltungen sind nicht öffentlich. Bitte melden Sie Ihre Teilnahme mit einer kurzen E-Mail an die Organisatoren an: Elena Karagjosova (elenakar@zedat.fu-berlin.de).

Weitere Informationen: www.geisteswissenschaft......html

!
Wissenschaft

Hier findest du wissenschaftliche Vortragsveranstaltung und was sich sonst konkret um Wissenschaft dreht.

Montag, 21. Januar

Chinas globale Ambitionen

18:15 Uhr bis 19:15 Uhr
Konfuzius-Institut an der Freien Universität Berlin, Goßlerstraße 2/4, 14195 Berlin
Die internationalen Beziehungen haben sich im Laufe der letzten zwei Jahre rasant verändert und sind zunehmend geprägt durch nationale Interessen, die langdauernde globale Zusammenarbeit in Frage stellen. Angesichts dieser Tendenzen ist es wichtig, neue Analysen der Hauptakteure vorzunehmen. Eberhard Sandschneider beleuchtet in seinem Vortrag insbesondere die aktuellen Positionen Chinas und diskutiert, welche Rolle das Land in der Refigurierung der internationalen Beziehungen einnimmt.

Link: www.geschkult.fu-berli......html

Mittwoch, 23. Januar

Alter Wein in neuen Schläuchen? Russischer Nationalismus gestern und heute

16:15 Uhr bis 18:15 Uhr
Osteuropa-Institut, Garystr. 55, Hörsaal A
Link: www.oei.fu-berlin.de/i......html

Donnerstag, 24. Januar

Ernährungssouveränität als feministisches Thema

12:30 Uhr bis 13:30 Uhr
Raum KL29/135, Rost- und Silberlaube, Habelschwerdter Allee 45
Die Aufnahme von Ernährungssouveräntität auf die politische Agenda von Frauenbewegungen ist ein wachsendes Forschungsthema. In Bezug auf die Dokumente der brasilianischen Marcha das Margaridas wird den Fragen nachgegangen, wie ein Thema, das traditionell nicht mit den Kernforderungen der Frauenbewegungen in Verbindung gebracht wird, sich auf deren Agenda etablierte und welche theoretischen und analytischen Werkzeuge der Geschlechterforschung angewandt werden können, um Ernährungssouveränität als feministische Frage zu interpretieren. Die Präsentation argumentiert, dass die feministische Ökonomie und die Kategorie der Arbeit entscheidend dafür sind, wie Ernährungssouveränität von Bäuerinnen und Landarbeiterinnen diskutiert wird und wie sie sich mit verschiedenen ökologischen Situationen und Umweltkonflikten auseinandersetzen. Die Bündnisse zwischen Feminismus, Gewerkschaftsbewegung und den Bewegungen der armen Landbevölkerung vermitteln ein Verständnis von Ernährungssouveränität als post-kapitalistisches und feministisches Projekt.

Link: www.mvbz.fu-berlin.de/f.....18-19