Zeitkunst Festival | FURIOS Online
FURIOS wünscht Euch schöne Semesterferien! Aktuelles rund um die FU gibt es hier wieder ab dem 13. Oktober.
Bis dahin viel Spaß mit unseren wöchentlichen Ferienserien FURIOS auf Reisen und Berlins Bibliotheken im Test!

Zeitkunst Festival

Zeitkunst ist eine Initiative junger Künstler, die alle Arten der Kunst in einen Dialog bringen wollen. Internationale Künstler präsentieren auf dem Festival ihre neusten Inszenierungen.


Einmal jährlich findet im Herzen Berlins das Zeitkunst Festival statt. Künstler aus aller Welt treffen sich hier, um ihre Gegenwartskunst vorzustellen. Musiker, Schauspieler und Literaten wirken gemeinsam an zeitgenössischen Projekten. Den Leitern Julian Arp, Caspar Frantz und Johannes CS Frank ist der „kreative Austausch“ der Künste wichtig. Durch Verschmelzung wird Neues geschaffen. Grenzen zwischen den einzelnen Künsten, aber auch zwischen Künstler und Publikum, werden beseitigt.

Das Festival findet am 24. und 25. November in der Villa Elisabeth in der Invalidenstraße 3 statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Tickets gibt es bereits ab 10 Euro (ermäßigt). Das gesamte Festivalticket kostet ermäßigt 15 Euro. Weitere Informationen gibt es hier.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Podiumsdiskussion: Warum eine Zivilklausel am Fachbereich PolSoz?

Die „Arbeitsgruppe Zivilklausel“ veranstaltet eine Podiumsdiskussion zum Auftakt eine Initiative gegen kriegsrelevante Forschung am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften.  » weiterlesen