Improtheater „Notausgang“ | FURIOS Online
FURIOS wünscht Euch schöne Semesterferien! Aktuelles rund um die FU gibt es hier wieder ab dem 13. Oktober.
Bis dahin viel Spaß mit unseren wöchentlichen Ferienserien FURIOS auf Reisen und Berlins Bibliotheken im Test!

Improtheater „Notausgang“

Ohne Skript und Souffleuse, das ist Improvisationstheater, kurz Improtheater. Mit Beteiligung von FU-Studierendes kann man eine solche Bühnenshow jeden dritten Samstag im Monat im Improtheater BühnenRausch im Prenzlauer Berg bewundern.

Wie viel Arbeit hinter Improvisation steckt, beweist „Notausgang“. Das Ensemble mit sechs festen Spielern bringt Szenen aus dem Stehgreif ohne vorbereiteten Text auf die Bühne. Drei FU-Studierende sind mit an Bord, außerdem ein FU-Alumnus. Die Vorstellungen versprechen garantiert spontan und unvorhersehbar zu sein.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Theatergruppe und der Seite des Theaters. Außerdem hat „Notausgang“ eine Facebook-Fanpage.

Nächste Vorstellungen: Freitag, 30. November, 20 Uhr, Benefizshow für und im Jugendhaus Königstadt, Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. Samstag, 15. Dezemeber, 20 Uhr im BühnenRausch

Ort: BühnenRausch, Erich-Weinert-Straße 27, 10439 Berlin oder Jugendhaus Königstadt, Saarbrücker straße 24, 10405 Berlin

Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Karten unter wir(at)buehnenrausch.de oder telefonisch unter 030/44 67 32 64

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wie uns das Studentenwerk verblödet

Infotainment belästigt uns täglich mit unnützem Wissen. Jetzt hält es auch noch Einzug in die Freie Universität. Lev Gordon hat sich dem Informationsunsinn ausgesetzt.  » weiterlesen