Die Suche nach der Wahrheit im Kaffee | FURIOS Online
FURIOS wünscht Euch schöne Semesterferien! Aktuelles rund um die FU gibt es hier wieder ab dem 13. Oktober.
Bis dahin viel Spaß mit unseren wöchentlichen Ferienserien FURIOS auf Reisen und Berlins Bibliotheken im Test!

Die Suche nach der Wahrheit im Kaffee

„Kreatives Schreiben in Berliner Cafés – Kurze Kaffeereise“, die genauen Veranstaltungsorte (Charlottenburger Cafés) erfährt man bei der Anmeldung; 25.10., 8.11., 22.11., 29.11., jeweils 11-14 Uhr; 109 €

Dass Kaffeehäuser eine anregende Wirkung auf die Kreativität von Schriftstellern haben ist allgemein bekannt. Ernest Hemingway, Simone de Beauvoir und Johann Wolfgang von Goethe sind nur drei jener, die zwischen Kuchentellern und Kaffeetassen nach Inspiration suchten und bekanntlich auch fanden.

Maren Hager, ausgebildete Poesiepädagogin mit einem MA in Germanistik, möchte allen Liebhabern der schönen Worte die Annäherung an diese Art des kreativen Schreibens ermöglichen und lädt deshalb im Rahmen ihres Kurses auf eine Reise durch vier Charlottenburger Cafés ein. Ziel ist es, die Umgebung bewusst wahrzunehmen und sich von der Atmosphäre zu eigenen Geschichten inspirieren zu lassen. Unterstützend wirkt dabei die Diskussion in der Gruppe zu den Themen Innenräume, Stadtleben und Stadtcafés. Weitere Infos und Kontaktdaten unter: www.poesiewelten.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jahrmarkt der Eitelkeiten

Zwischen Hörsturz und Sprengstoffhunden - wenn Widerstand zum eitlen Selbstzweck wird. Schäuble und seine Kritiker an der FU. Ein Kommentar.  » weiterlesen