»Die klügste Nacht des Jahres« | FURIOS Online
FURIOS wünscht Euch schöne Semesterferien! Aktuelles rund um die FU gibt es hier wieder ab dem 13. Oktober.
Bis dahin viel Spaß mit unseren wöchentlichen Ferienserien FURIOS auf Reisen und Berlins Bibliotheken im Test!

»Die klügste Nacht des Jahres«

An keinem anderen Tag im Jahr hat der stressgeplagte Student so viele Möglichkeiten in andere Fachbereiche, andere Wissenschaften, ja, andere
Welten einzutauchen wie am 13. Juni dieses Jahres. Es jährt sich zum neunten Mal die lange Nacht der Wissenschaften. 475 Einzelveranstaltungen werden allein von 95 Instituten der FU angeboten. Ob man da nun einen Roboter programmieren will, sich über die Bibel in ausgewählter Gegenwartsliteratur informiert oder in die Welt der chinesischen Sprache eintaucht, in dieser Nacht ist alles möglich. Wem das Angebot der FU nicht ausreicht, der kann Veranstaltungen anderer Wissenschaftseinrichtungen, etwa des Fritz-Haber-Instituts der Max-Planck-Gesellschaft, besuchen. Allerdings solltet ihr beachten, dass diese 8 Stunden ihren Preis haben: 6 Euro für Studenten im Vorverkauf.

Ausführliche Informationen erhaltet ihr hier:
http://www.langenachtderwissenschaften.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.