„Afghanistan – Befreiung oder Besatzung?“ | FURIOS Online
FURIOS wünscht Euch schöne Semesterferien! Aktuelles rund um die FU gibt es hier wieder ab dem 13. Oktober.
Bis dahin viel Spaß mit unseren wöchentlichen Ferienserien FURIOS auf Reisen und Berlins Bibliotheken im Test!

„Afghanistan – Befreiung oder Besatzung?“

Hören wir das Wort ‚Afghanistan‘, haben wir sofort bestimmte Assoziationen im Kopf. Nicht zuletzt taucht dann in dieser Liste auch ‚Bundeswehr‘ auf. Unweigerlich verbinden sich damit Gefühle und Meinungen; Gefühle und Meinungen, die seit 2002 die Öffentlichkeit spalten. Der Afghanistan-Einsatz wird seit jeher heiß diskutiert. Legitim? Illegitim?

Die grüne Hochschulgruppe der FU möchte Antworten finden und hat deshalb eine Podiumsdiskussion mit Experten zum Thema organisiert. Ob der Einsatz in „Afghanistan – Besatzung oder Befreiung?“ ist, werden am 11.6. um 18 Uhr Hans-Christian Ströbele (MdB), Prof. Bernd Ladwig (OSI) und Bente Scheller, der Leiterin des Kabuler Büros der Heinrich-Böll-Stiftung im Hörsaal A des Otto-Suhr-Instituts diskutieren. Sven Hansen, Asien-Redakteur der taz, wird moderieren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.